Im Laufe der Jahre erreichten uns viele Anfragen unserer Kunden

Hier finden Sie unsere Antworten

brotzeitbox-maskottchen

Wie entstand dieser Vertrieb?

Dieser Vertrieb entstand durch die sehr intensiv erfolgten Diskussionen an einer Grundschule über das Thema “Abfall im Pausenhof”. Wir konnten im normalen Handel keine geeigneten Behältnisse finden – entdeckten aber in der Kunststoffindustrie die nun Ihnen angebotene Flasche. Zugleich stießen wir auch auf die Box, die wir sehr praktisch finden. Beide bewähren sich schon über zwanzig Jahre im Schulalltag.

Trinken- und Essenzeichen?

Flasche und Box erfüllen alle Voraussetzungen, um dieses Zeichen zu tragen (Messer- und Gabelsymbol oder Becher- und Gabelsymbol). Wir bestätigen dies ausdrücklich. Das Zeichen kann jeder Hersteller in Eigenverantwortung anbringen – es ist kein Zulassungssymbol einer staatlichen Stelle. Unser Vertriebsweg erlaubt es, daß wir das Symbol nicht anbringen müssen. Dies ermöglicht uns bei der Flasche den Rückgriff auf ein günstiges Standardprodukt, das in vielen Bereichen eingesetzt wird (z.B. im Labor- u. Pharmabereich).

Wie ist die Temperaturbeständigkeit?

Die Flasche ist temperaturbeständig bis ca. 105° C. Die Box kann bis zu 120° C vertragen. Auskochen und Reinigen in der Spülmaschine ist also möglich. Bitte beachten Sie, daß keine färbenden oder anklebenden Speisereste (Tomatensoßen, Spinat, Fruchtfleisch, etc.) mit gespült werden.

Verfärbung, Geruch?

Jeder Kunststoff verhält sich diffus und nimmt auch nach einer längeren Kontaktzeit bis zu einem gewissen Grad Flüssigkeit auf. Nur chemische Sperrschichten können dies verhindern. Diese sind jedoch für Lebensmittel bedenklich und werden hier nicht angewendet. Bei baldiger und gründlicher Reinigung ergeben sich kaum Probleme – jedoch können aggressive Säfte (Multivitamin, Beerensäfte, aber auch schwarzer Tee) die Flasche mit der Zeit verfärben – die Flasche hat dann auch den Geschmack des Getränks gering angenommen. Es gibt Eltern, die für jedes Getränk eine gesonderte Flasche verwenden.

Seit 1920 besteht die Firma Lipfert u. Co. Hauptsächlich sind wir als Großhandel für Hohlraumverpackung aus Glas und Kunststoff tätig. In unserem Programm führen wir Flaschen und Behälter von 2ml bis 10.000 Liter. U.a. beliefern wir auch Schulen mit Laborglas. Durch die Trinkflasche und die Box tat sich ein neuer Arbeitszweig für uns auf. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, umweltverträgliche Alternativen für den Schulalltag anzubieten.

Wir und die Umwelt?

Naturnahes Handeln und ein ökologisches Bewußtsein haben Tradition bei uns und unseren Kunden: Heilpraktiker, Apotheker, Bioland- u. Demeter-Mitglieder, Hersteller von Naturkosmetik, Naturkost oder natürlichen Heilmitteln – über Jahre durften wir aus dieser Zusammenarbeit lernen und Erfahrungen sammeln.

Sind Flasche und Box lebensmittelecht?

Beide sind lebensmittelecht. Dies lassen wir uns laufend von der Produktion nach der Bedarfsgegenstände-VO und den EG-Richtlinien bestätigen. Die Flasche wurde auch schon amtlich geprüft und als geeignet befunden. Zusätzlich wurde sie vom NATEC-Institut in Hamburg geprüft und die Eignung für Lebensmittel bestätigt. Es liegen uns Bestätigungen vor, daß die Einfärbung der Boxen nicht auf Schwermetallbasis erfolgt.

Enthalten die Flaschen Weichmacher?

Die Trinkflaschen werden aus Polyethylen (LDPE) hergestellt. Bei diesem Kunststoff werden keine Weichmacher eingesetzt. Es handelt sich um den Polyethylen-Werkstoff LUPOLEN 3020 D. Eine Migration von Schadstoffen erfolgt nicht. LDPE wird in vielen Bereichen für die Abpackung von Lebensmitteln verwendet. So besteht z.B. die aufkaschierten Folien auf der Innenseite von Milchkartons ebenfalls aus Polyethylen.

Geeignete und weniger geeignete Getränke?

Die Flaschen sind sehr gut für Säfte und Teegetränke geeignet. Bei Kakao und Milch müssen die Flaschen gründlich und möglichst bald nach Gebrauch gereinigt werden, da sich sonst Milchsäure bilden kann, die dann in den Kunststoff eindringt. Bei der Abfüllung von kohlesäurehaltigen Getränken sollte man die Flasche während des Zuschraubens leicht eindellen. Es kann sich dann kaum mehr ein Überdruck entwickeln. Tee sollte nicht kochend abgefüllt werden und ein wenig abkühlen, bevor man den Verschluß voll andreht (sonst könnte sich die Flasche durch den heißen Überdruck verformen).

Warum keine Flaschen aus anderen Materialien?

  • PET oder PC: (z.B. wie Babyflaschen oder 1,5 Cola-Flaschen): Die Materialien sind noch nicht 100% bruchfest. Vermeidet man die Bruchgefahr durch hohen Materialeinsatz wird das Gefäß hart.  Eine Abdichtung ist dann nur mit Verbundprodukten möglich. PET ist nicht ausreichend hitzebeständig – im Haushalt ist eine hygienische Reinigung von PET schwierig.
  •  Generell können harte Materialien auf dem Pausenhof für den Trinkenden gefährlich werden. Verletzungen im Kieferbereich sind schon vorgekommen.
  • PS: Das Material ist sehr spröde. Einfachere Boxen bestehen oft aus PS.
  • PVC: Es wird ab und zu noch angeboten – ist umweltschädigend und hart. Werden Weichmacher zugesetzt, dann können diese wieder aus dem Material entweichen.
  • Glas: Glas ist schwer und kann leicht brechen.  Manche Schulen verbieten deshalb Glasflaschen auf dem Pausenhof.
  • Aluminium: Ist hart und damit der Einsatz für den Pausenhof bedenklich – besonders der Mündungsbereich. Eine korrekte Reinigung kann man nicht nachvollziehen – evtl. wird die Innenbeschichtung abgerieben. Die Herstellung von Aluminium benötigt sehr viel Energie und Rohstoffe. Der direkte Kontakt mit Aluminium ist für Lebensmittel bedenklich. Deshalb muß die Innenseite von Flaschen mit einem Kunststofflack überzogen werden. Dieser Lack benötigt eine EN71-3-Prüfung. Es entsteht ein Verbundprodukt. Wir müssen unterstellen, daß die Beschichtung bei der Einschmelzung des Aluminiums einfach verbrannt wird und nicht einem Recycling zurückgeführt werden kann. Der Innenbeschichtung geben wir keine längere Lebenszeit als unserer PE-Flasche. Sollte die Flasche verbeulen kann die Lackschicht aufplatzen und das Lebensmittel hat direkten Kontakt zu dem Aluminium.
Wir sehen in der PE-Flasche einen Kompromiß, der die derzeit beste Lösung darstellt. Eine Bruch- und Verletzungsgefahr ist nicht gegeben. Das Material ist umweltfreundlich und man kann es ohne Verbundmaterialien (Dichtringe, Laschen, Aufkleber, etc.) verwenden. Zudem ist der Anschaffungspreis günstig.

Wie ist die Haltbarkeit der Box?

Erst das spezielle Polypropylen ermöglicht die praktische Verbindung von Deckel und Boden durch Filmbänder. Diese verschleißen bei normalem Gebrauch sehr gering. Allerdings ist die Box dadurch nicht voll schlagfest. Z.B. können die Laschen und der Deckel bei extremen Hebelwirkungen abreißen. Die Box ist aber wesentlich widerstandsfähiger als die sonst üblichen Brotzeitboxen aus Polystyrol (=PS).

Wie ist es mit dem Recycling?

Box und Flasche können bei Kunststoff- sammlungen für PE und PP oder in der Wertstofftonne abgegeben werden. Die Materialien lassen sich ausgezeichnet wiederverwerten. Auf Wunsch können Sie die verbrauchten Dosen und Flaschen auch zu uns schicken.

Design?

Wir verzichten auf jeden “Schnick-Schnack”, der nur unnötig verteuert, evtl. ein Verbundprodukt schafft oder die Flasche schlecht reinigen läßt.

Wie ist Haltbarkeit der Flasche?

Die Flaschen müssen mit der Zeit erneuert werden. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Meistens wurde die Flasche oder der Deckel “verschlampert” (Deckel können mit der nächsten Sammelbestellung nachbestellt werden). Oder sie wird zu unansehnlich, da sie durch öftere Gewalteinwirkung von außen zerkratzt ist. Aus hygienischen Gründen sollten Sie die Flasche nicht mehr verwenden, wenn sie wegen mangelnder oder zu später Reinigung Schimmelpilze entwickelt haben. Ein Zerbersten der Flasche oder Ermüdungen des Materials sind uns nicht bekannt.

Wir sind dankbar für jeden Hinweis, der unsere Produkte verbessern kann und freuen uns auf Ihre Vorschläge. Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen unter der Telefonnummer 09571-3616 oder via Kontaktformular und geben Ihnen weitere Tips über den optimalen Einsatz unserer Produkte.

Menü schließen
×
×

Warenkorb

Noch etwas für 50,00  kaufen, um ´Versandkostenfrei´ zu erhalten